Rituale & Specials

Zeremonien und Rituale sind von jeher wichtige Unterstützer für uns Menschen.
Sie sind kraftvolle Werkzeuge, um uns erlebbar mit unseren seelischen Wurzeln zu verbinden.
In ihrer Symbolsprache vermögen sie uns tief zu berühren. Sie erinnern uns an die Essenz
der Dinge, an die größeren Zusammenhänge und unseren Platz darin. In den alten spirituellen
Ritualen hatte der Gesang immer schon eine besondere Rolle. Und auch heute wohnt im
rituellen Gesang die gleiche Kraft, uns an unser Sein und unser `Zuhause´ zu erinnern.
 
Angebote
Es gibt in meiner Arbeit wiederkehrende Veranstaltungen, die du hier auf der homepage siehst.
Du magst mit deiner Gruppe, deinem Team oder Familie ein auf euer Anliegen zugeschnittenes
Ritual erfahren? Dann melde dich gerne und wir besprechen die Möglichkeiten.
Ebenso gibt es die Möglichkeit den Seelengesang als einen Segensgesang zu feierlichen
oder bewegenden Anlässen zu buchen. Mehr dazu erfährst du weiter unten.
 
Veranstaltungen:
Die Wintersonnwende vom 21. auf den 22.Dezember bezeichnet die dunkelste Nacht
des Jahres. Die Erde hält einen Moment inne, um sich dann aus der Dunkelheit erneut
der Sonne zuzuwenden. Die Geburt des Lichts! Sie wird in allen Kulturen auf die ein
oder andere Weise und unter verschiedenen Namen gefeiert. Unter der Erde sammeln
sich noch unsichtbar die Kräfte zu neuem Leben, die dann im Frühjahr durchbrechen.
Diese ungeheure Energie fängt wieder an zu wachsen. Und das wurde gefeiert, das neue
Leben in seiner ganz unschuldigen neugeborenen Form. Es ist ein wundervoller Moment,
das Licht und die frische Lebenskraft in die eigene innere dunkle Nacht einzuladen und
eine neue Ausrichtung zu feiern.
 
Feuer-Sound-Ritual
Feuer und Klang stehen beide von ihrem Wesen her für Wandlung, Bewegung und Erneuerung. Darum
liegt die Kombination dieser beiden Werkzeuge nahe. In einem Ritual, draußen am Lagerfeuer, wollen wir
die tiefen transformierenden Kräfte dieser beiden Elemente nutzen. Altes wird symbolisch dem Feuer
zur Wandlung übergeben, Neues wird der nährenden Kraft des kosmischen Feuers ans Herz gelegt. Worum
es sich im Einzelnen bei den persönlichen Themen handelt, bleibt dabei anonym.                                    
 
Segensrituale
Seelengesang - ein Segens-Gesang zu Zeremonien, Feiern, Traueranlässen...
Segen kommt von dem lateinischen Wort benedictio: jemandem gut sprechen,
den Segen ausprechen über jemanden oder etwas, damit es gedeihen und blühen möge,
Schutz erhält oder Trost findet.
Zu bestimmten Anlässen, bei denen ich eingeladen war einen kurzen Seelengesang als
Segenswunsch einzubringen, durfte ich immer wieder erleben, wie angemessen und wohltuend berührend
er in der Situation wirken konnte.